Sonntag, 25. Juni 2017



Gehen Sie mit mir auf die Malreise nach:


Hattingen 
eine zauberhafte Fachwerkstatt an der Ruhr

10. Bis 14.Juli 2017

Begeben Sie sich auf eine experimentelle Entdeckungsreise mit Pigmenten, Rost, Steinmehlen und etwas Kaffee. Erzeugen Sie aus ungewöhnlichen Zutaten faszinierende Strukturen und Effekte. 
Inspiriert vom Refrain dieses bekannten Liedes arbeiten wir mit gemahlenen Steinmehlen und pulverisiertem Eisen, missbrauchen sie im „angedachten Sinne“ und hauchen ihnen fest oder wässrig gebunden auf unseren Bildern neues Leben ein. Wir tauchen ein in die wunderbare Welt der anorganischen Strukturen und der organischen Zuschlagstoffe wie z. B. Asche. 
Pigmente, Bindemittel wie Ei oder Quark, Schellack, Beize und Bitumen, ein Schuss Kaffee oder stark verdünnte Acrylemulsionen begleiten uns auf dieser malerischen Entdeckungsreise. 
Ich lüfte die Geheimnisse unbekannter Rezepturen. 
Pudrig, samtig, glänzend – es entstehen faszinierende Effekte, spannend und voller Überraschungen. Wir pantschen, plätschern und pusten. 
„Was wann und wie“ – das zeig ich Ihnen und auch, wie Sie dieses aus dem inszenierten Zufall entstandene Chaos in reduzierten Zeichnungen linear umgarnen oder mit mutigen Entscheidungen in Flächen und Formen wieder einfangen. 

Insbesondere geht es um
  • Bildaufbau und Komposition
  • althergebrachte und experimentelle Rezepturen 
  • Einbindung der Techniken in Ihre eigene Malerei


  • Geeignet für alle Maltechniken bzw. Zeichnen in allen Varianten.
  • Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.
  • Gemalt wird an 5 Tagen (Montag bis Freitag) - jeweils 5 Stunden – Start am Montag um 10.oo Uhr
  • Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Somit ist die Reise auch für nichtmalende Mitfahrer hervorragend geeignet.
  • Leistungsumfang: 25 Stunden Kurs - Ateliermiete ist inklusive - Preis: 499 €


Das Atelier in Hattingen - Platz für Kreativität
Eine Traumlokation für alle, die sich ganz große Formate vorgenommen haben: in einer denkmalgeschützten ehemaligen Schweißerhalle mit fünf Meter hohen Decken und 300 Quadratmeter Fläche. Sie werden staunen! 

Malerische Altstadt
Hattingen liegt im südlichen Ruhrgebiet. In der malerischen Altstadt umfängt Sie historisches Flair. Kleine verwinkelte Gassen und mehr als 150 liebevoll hergerichtete Fachwerkhäuser können manche Geschichte der über 600 Jahre alten Stadt erzählen. Die über Hattingen hinaus bekannte Altstadtgastronomie lädt zum Verweilen ein und rundet mit vielseitigen kulinarischen Angeboten Ihren Altstadtbummel ab. Besonders sehenswert ist die teilweise erhaltene Stadtmauer, der einzigartige geschlossen umbaute Kirchplatz, das sogenannte Bügeleisenhaus oder das alte Rathaus der Stadt. Kontrastiert wird diese Altstadt-Idylle durch die Industriedenkmal-kultur der Henrichshütte. 150 Jahre lang sprühten hier Funken, wenn die Hochöfen das flüssige Eisen ausspuckten. Heute wird an diesem einzigartigen Originalschauplatz die Geschichte von Eisen und Stahl lebendig gemacht. Weitere sehenswerte Motive sind das Wasserschloss „Kemnade“ an der Ruhr und die Burg „Blankenstein“, von wo aus man einen herrlichen Blick in das Ruhrtal genießen kann. 

Zauberhafte Ruhrauen
Obwohl das Ruhrgebiet durch Stahlhüttenindustrie geprägt war, findet man sehr grüne idyllische Plätze: hinter Hattingen beginnt die „Elfringhauser Schweiz“ mit ihren wunderbaren Wanderwegen.

Übernachtungsempfehlungen: 
Unterkunft ist frei buchbar - Informationen über Hotels, Ferienwohnungen, Privatunterkünfte und Bed & Breakfast in Hattingen erteilt das Hattingen Marketing unter 02324 / 951395 

Ich freu mich auf Ihre Anmeldung!

Anita Hörskens

Atelier Anita Hörskens,  Senefelderstr. 7,  85276  Pfaffenhofen a.d.Ilm 
Tel: +49 8441/2775555  ~ Mobil: +49 173/6092000 

Montag, 15. Mai 2017

Malreise Föhr

"Drunter und Drüber"

Föhr
vom 2.7.2017 bis 8.7.2017

Experimentieren Sie gerne mit unterschiedlichsten Materialien wie Bitumen, Schellack oder Pigmenten? Haben Sie Spass an der Abwechslung durch Spachteln, Wischen und Kratzen? Dann sind Sie in diesem Workshop auf der Insel Föhr genau richtig.


Föhr, die zweitgrößte Nordseeinsel Deutschlands ist auch die traditionelle Heimat der Friesen.Hier erwarten Sie kilometerlange Sandstrände, eine einmalig grüne Naturlandschaft und ein mildes, vom Golfstrom begünstigtes Seeklima. Grandiose Wetterstimmungen über den Wellen und ein fantastischer Blick auf die Halligen, deren Warften wie kleine Bergkronen aus dem Meer ragen, sind ein Grund mehr, nach Föhr zu kommen.


Kursinhalt:
Sie lernen mit unterschiedlichsten Materialien wie z. B. Bitumen, Schellack und Pigmenten zu arbeiten, um zusätzliche Tiefe in Ihr Bild zu bringen. Linie und Fläche, Farbe und Form, satte Farben, duftige Lasuren, knackiger Rhythmus und noch vieles mehr bestimmen den Weg zum eigenen Bild. Nichts steht von vorneherein fest! Es geht „drunter und drüber“ auf Ihren Bildern. In spielerischer Abwechslung von Farbe und Struktur wird gemalt, gespachtelt, gezeichnet, gekritzelt, gewischt, geplätschert und gepustet. Sie übermalen, kratzen heraus, verändern, verwerfen, reduzieren, verdichten, lösen auf, schütten zu und holen wieder hervor.
Experimentieren Sie nach eigenen Vorlieben

  • auf Papier, Leinwand oder Holzkörpern
  • klein oder großformatig
  • einzeln oder in Serie.
Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an Anfänger und an Fortgeschrittene.
Wo malen wir? Überwiegend im Atelier.
Unterkunft:
Das "Hotel Garni Zur Post"  in Utersum war früher ein Bauernhof - heute ist es ein kleines, familär geführtes Hotel. Gemütliche Zimmer sorgen für einen erholsamen Aufenthalt. Sie strahlen eine freundliche Atmosphäre aus und verfügen unter anderem über TV und Telefon. Im rustikal-gemütlich eingerichteten Frühstücksraum können Sie sich morgens am reichhaltigen Frühstücksbüfett bedienen.
Der feinsandige Badestrand ist nur etwa 7 Minuten Fußweg entfernt. Das Atelier ist fußläufig entfernt im Dorf Utersum, das im äußersten Südwesten der Insel Föhr liegt und eins der ältesten friesischen Dörfer ist. Utersum liegt an einem wunderschönen Naturstrand, die Nachbarinseln Amrum und Sylt in Sichtweite, ein wunderbar ruhiger Ort, an dem man sich einlassen kann auf  die Natur und die Freude am Malen. Ganz besonders beeindruckend sind vor allem die traumhaften Sonnenuntergänge, die hier am besten zu beobachten sind.

Erleben Sie die pure Lust an Farbe und Form und lassen Sie die Seele ohne Erfolgsdruck baumeln...
Ich freue mich auf Ihre Anmeldung

Anita Hörskens

Atelier Anita Hörskens, Senefelderstr. 7, 85276  Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel: 08441/2775555  ~ Mobil: 0173/6092000

Flowerpower



Wie Blüten gehen Gedanken auf, hundert an jedem Tag.
Lass blühen! Lass den Dingen ihren Lauf….
(Hermann Hesse)

Im Wonnemonat Mai bieten wir folgenden Workshop an: 
 „Blütenträume „        .....dem Frühling auf der Spur 

Samstag, den 20.Mai     
und/oder    
Sonntag, den 21.Mai 2017
- jeweils von 10.oo bis 17.oo Uhr       


Blumen – in allen Farben und Formen.
Eine Vielzahl an Vorlagen aus meinem Fundus steht Ihnen zur Verfügung.
Neu ins Sortiment habe ich die "Taglilie“ aufgenommen und vorbereitet.
Bekannt in einer Vielzahl von Gelb-Orange-Rottönen, habe ich mich allerdings für die Weiße Taglilie entschieden.
Egal ob auf Leinwand, Aquarell- oder Zeitungspapier, strukturiert, collagiert, in Farbe oder reduziert auf die Tonwerte der Zeichnung... Alles ist möglich!
Sie bekommen ausführliche Hilfestellung zu Komposition, Formatgestaltung und zeichnerischen wie malerischen Techniken.
Sie arbeiten mit meiner Unterstützung solange bis Ihr Wunsch-Bild entsteht.
Für alle, die sich die Zeichnung frei Hand nicht zutrauen gibt es die Möglichkeit der Collage- oder Transfertechnik. 
Sofern Sie eine besondere Blüte malen wollen, bringen Sie deutliche Fotos oder Kopien von dieser mit.
„Lasst blühen“ und den Dingen in euren Bildern ihren Lauf!

·       Unterschiedliche Bildformate
·       ungewöhnliche Bildaufteilungen
·       unkonventionelle Mischtechniken
·       realistisch, modern oder abstrakt

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig - gleichermaßen geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
Für alle die nicht an dieser Technik interessiert sind, biete ich freies Malen an. (= Thema und Technik frei wählbar)

Seminargebühr/Zeiten:  
  • Tagesseminar 70 €   
  • Wochenendseminar 130 €
  • Jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr

Erleben Sie die pure Lust an Farbe und Form und lassen Sie die Seele ohne Erfolgsdruck baumeln...

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung

Anita Hörskens


Atelier Anita Hörskens, Senefelderstr. 7, 85276  Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel: 08441/2775555  ~ Mobil: 0173/6092000

Die Anmeldung erfolgt verbindlich zu bekannten Anmeldebedingungen.
Kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Grundsätzlich erfolgt kein Ersatz für Ausfalltage.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir in den Kursen nur Keilrahmen aus unserem Sortiment akzeptieren um die günstigen Kursgebühren halten zu können!  

Donnerstag, 9. März 2017

La Serenissima

Wir bieten mit folgendem Workshop an:

„La Serenissima“     
Venedig, Piazza San Marco u.a.
 Mixed Media Metallpulver und Oxidationsmittel

Samstag, den 18. März und Sonntag, den 19.März 2017  


La Serenissima (von lat.: serenus, heiter, ruhig, gelassen‘) ist der Beiname der Republik Venedig, verkürzt aus dem offiziellen Staatstitel La Serenissima Repubblica di San Marco. Das Flair, tausende von Brücken, verwinckelte Gassen, der Markusplatz, Gondelfahrten oder der prachtvolle Karneval - Venedig gilt nicht umsonst als Platz der Herrlichkeit und zieht jeden mit einer magischen Anziehungskraft in ihren Bann. Mit ihren mehr als 100 Inseln, den dazugehörigen zahlreichen Holzpfählen und Lagunen steht Venedig seit 1987 auf der Liste des Weltkulturerbes.


Ein wunderbares Kursthema – hervorragend geeignet um die Wahrnehmung schärfen und die zeichnerische Umsetzung zu trainieren.„Nur zu zeichnen“ – sich ganz auf Hell/Dunkelkontraste und die wichtigsten Formen zu konzentrieren kann unheimlich entspannend sein.Mit einer einfachen Methode nähern wir uns der architektonischen Zeichnung und der richtigen Perspektive.
Für alle, die sich die Zeichnung frei Hand nicht zutrauen gibt es wieder eine Menge an Transfer- und Schabloniertechniken.

Sie möchten lieber malen – Sie malen die Architektur der Lagunenstadt auf einer in MixedMedia entwicklten Untergrundstruktur in den typischen morbiden Farben Venedigs und veredeln die Bilder abschließend mit echtem Rost! Sie arbeiten mit meiner Unterstützung solange bis Ihr Wunsch-Bild entsteht. Auf Papier oder Leinwand mit oder ohne strukturierten Hintergrund; in Acryl, Aquarell oder Pastellkreide.  Alles ist möglich! 




Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig - gleichermaßen geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
Für alle die nicht an dieser Technik interessiert sind, biete ich freies Malen an. (= Thema und Technik frei wählbar)

Seminargebühr/Zeiten: 
Tagesseminar 70 €  
Wochenendseminar 130 €
Jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr

Erleben Sie die pure Lust an Farbe und Form und lassen Sie die Seele ohne Erfolgsdruck baumeln...

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung

Anita Hörskens

Atelier Anita Hörskens, Senefelderstr. 7, 85276  Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel: 08441/2775555  ~ Mobil: 0173/6092000
email: anita@hoerskens.de
homepage: www.hoerskens.de


Die Anmeldung erfolgt verbindlich zu bekannten Anmeldebedingungen.
Kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Grundsätzlich erfolgt kein Ersatz für Ausfalltage.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir in den Kursen nur Keilrahmen aus unserem Sortiment akzeptieren um die günstigen Kursgebühren halten zu können! 

Freitag, 10. Februar 2017

Mies(e)muschel


Verbringen Sie mit mir das kommenden Wochenende im Workshop:

Mies(e)muschel"  Jakobsmuscheln, Venusmuscheln, Schnecken, Krebsgetier

Samstag, den 18.Febr. u. Sonntag, den 19.Febr. 2018
Sowohl die spektakulären Muscheln von karibischen Stränden als auch die eher unscheinbaren, verlassenen Schneckenhäuser aus dem eigenen Garten üben eine gewisse Faszination aus. Formen, Muster und Farben dieser übriggebliebenen Hüllen sind schier unerschöpflich. Ein wunderbares Kursthema – hervorragend geeignet um die Wahrnehmung schärfen und die zeichnerische Umsetzung zu trainieren.
„Nur zu zeichnen“ – sich ganz auf Hell/Dunkelkontraste und die wichtigsten Formen zu konzentrieren kann unheimlich entspannend sein.
Sie möchten lieber malen – duftig in Aquarell hingehaucht oder aus der Untergrundstruktur in Acryl und Mixed Media entwickelt, realistisch, farbenfroh, pastellig, duftig, pastos oder mit Frottage, Collage, Struktur und diversen Zuschlagstoffen. Sie arbeiten mit meiner Unterstützung solange bis Ihr Wunsch-Bild entsteht. Auf Papier oder Leinwand mit oder ohne strukturierten Hintergrund; in Acryl, Aquarell oder Pastellkreide. Alles ist möglich!

Für alle, die sich die Zeichnung frei Hand nicht zutrauen gibt es wieder eine Menge an Collage- Transfer- und Schabloniertechniken.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig - gleichermaßen geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.
Ein Workshop für alle, die Ihre Fähigkeiten ausbauen wollen und frischen Wind in ihren Malstil bringen möchten,

Für alle die nicht an dieser Technik interessiert sind, biete ich freies Malen an. (= Thema und Technik frei wählbar)

Seminargebühr/Zeiten: 
Tagesseminar 70 €  
Wochenendseminar 130 €
Jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr

Erleben Sie die pure Lust an Farbe und Form und lassen Sie die Seele ohne Erfolgsdruck baumeln...

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung

Anita Hörskens

Atelier Anita Hörskens, Senefelderstr. 7, 85276  Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel: 08441/2775555  ~ Mobil: 0173/6092000
email: anita@hoerskens.de
homepage: www.hoerskens.de


Die Anmeldung erfolgt verbindlich zu bekannten Anmeldebedingungen.
Kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Grundsätzlich erfolgt kein Ersatz für Ausfalltage.
Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir in den Kursen nur Keilrahmen aus unserem Sortiment akzeptieren um die günstigen Kursgebühren halten zu können! 

Montag, 23. Januar 2017

Federleicht



Wir starten mit folgendem Workshop ins neue Jahr: 
„Federleicht“      

 MixedMedia in Kombination mit Wachs

Samstag, den 28.Januar und Sonntag, den 29.Januar 2017   


Wenn Engel die Erde berühren – federleicht schwebend und von magischer Kraft.....
Wir malen flaumige Daunen und kräftige Schwungfedern - glamourös mit Gold und Silber oder kaum spürbar in dezenten Tönen !
Zu guter Letzt veredeln wir die Bilder abschließend mit Wachs!
 Ein wunderbares Kursthema – hervorragend geeignet um die Wahrnehmung schärfen und die zeichnerische Umsetzung zu trainieren.


„Nur zu zeichnen“ – sich ganz auf Hell/Dunkelkontraste und die wichtigsten Formen zu konzentrieren kann unheimlich entspannend sein.
Sie möchten lieber malen – duftig in Aquarell hingehaucht oder aus der Untergrundstruktur in Acryl und MixedMedia entwickelt, realistisch, farbenfroh, pastellig, duftig, pastos oder mit Collage, Struktur und diversen Zuschlagstoffen. Sie arbeiten mit meiner Unterstützung solange bis Ihr Wunsch-Bild entsteht. Auf Papier oder Leinwand mit oder ohne strukturierten Hintergrund; in Acryl, Aquarell oder Pastellkreide.   Alles ist möglich!  
Für alle, die sich die Zeichnung frei Hand nicht zutrauen gibt es wieder eine Menge an Transfer- und Schabloniertechniken.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig - gleichermaßen geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
Für alle die nicht an dieser Technik interessiert sind, biete ich freies Malen an. (= Thema und Technik frei wählbar)
Seminargebühr/Zeiten:  
  • Tagesseminar 70 €  
  • Wochenendseminar 130 €
  • Jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr
Erleben Sie die pure Lust an Farbe und Form und lassen Sie die Seele ohne Erfolgsdruck baumeln...

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung
Anita Hörskens

Atelier Anita Hörskens,  Senefelderstr. 7, 85276  Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel: 08441/2775555  ~ Mobil: 0173/6092000
email: anita@hoerskens.de
homepage: www.hoerskens.de
Die Anmeldung erfolgt verbindlich zu bekannten Anmeldebedingungen.
Kostenfreier Rücktritt von der Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Grundsätzlich erfolgt kein Ersatz für Ausfalltage. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir in den Kursen nur Keilrahmen aus unserem Sortiment akzeptieren um die günstigen Kursgebühren halten zu können!